Unternehmensvorstellung – Schreinerei Münkel

Redaktion Sponsor kommentieren

Die Kompetenz der Schreinerei Münkel aus Eiterfeld in Osthessen liegt in der Herstellung von Fenstern, Haustüren und Pfosten-Riegel-Fassaden aus Holz bzw. Holz-Aluminium. Dabei decken sie die Bereiche Beratung, Planung, Service, Fertigung und Montage komplett selber ab. Reparaturen, Pflege und Wartung an Fenstern und Türen sowie Modernisierung innerhalb des Denkmalschutzes runden das Portfolio ab.

Mit ausgewogenem Einsatz von handwerklichen und industriellen Fertigungsmethoden sichert die Schreinerei Münkel seit 1935 die hervorragende Qualität ihrer Produkte und entwickeln diese ständig weiter. Gegründet wurde die Schreinerei von Josef Münkel, dem Großvater der heutigen Inhaberin Nicole Münkel, die die Schreinerei gemeinsam mit ihrem Mann Jürgen leitet.

Schon seit Gründung des Familienunternehmens steht die Holzverarbeitung im Vordergrund. Holz schafft eine unvergleichbare lebendige und behagliche Atmosphäre und sind ein unverzichtbarer Teil jeder Wohnraumgestaltung. Kein Material schafft ein besseres und gesünderes Raumklima.
Seit Nicole und Jürgen Münkel 1999 die Schreinerei übernommen haben, verfolgen sie gemeinsam mit den 15 Mitarbeitern aktuelle Trends und technische Entwicklungen, um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben. Das Ziel, Spitzenqualität zu vernünftigen Preisen anzubieten, wird dabei nie aus den Augen verloren. Auch der Umweltschutz wird dabei großgeschrieben, so wird auf die umweltschonende und nachhaltige Erzeugung der zu verarbeitenden Rohstoffe und Materialien besonderen Wert gelegt.

In 2012 hat die Schreinerei 1,1 Millionen Euro investiert, um weiterhin höchste Qualität und kurze Lieferzeiten für ihre Kunden zu gewährleisten. Im Rahmen dieser Investition wurden neue Fertigungstechnologien sowie eine moderne Lackieranlage und die Erweiterung des Anschlagraums umgesetzt. Münkel Fenster und Haustüren sind somit auf dem neuesten Stand der Technik.

Alle verwendeten Baustoffe müssen heute, morgen und in vielen Jahren alle täglich wechselnden Anforderungen erfüllen. Dies gilt einerseits für die rein bauphysikalische Eignung der verwendeten Materialien, andererseits stehen natürlich auch Ästhetik und Umweltverträglichkeit auf dem Prüfstand.

Die Haltbarkeit der Holz-Alu-Fenster ist länger als bei Kunststoff-Fenstern, umweltfreundlicher, voll recyclebar und schafft ein gesundes Raumklima. Zudem hat man einen minimalen Instandhaltungsaufwand und bis zu 30 Jahre Garantie auf Farbechtheit und Glanzgrad der Aluminium-Beschichtung.
Bei der Herstellung von Haustüren garantiert die Schreinerei hochwertige Ausführung, beste Dämmwerte, moderne, einbruchhemmende Beschläge und ausgesuchte, langlebige Materialien. Die Zahl der Kombinationsmöglichkeiten ist dabei beinahe unbegrenzt. Eine Vielzahl von Farben, Beschlägen und Glassorten ermöglichen eine individuelle Kreation.

Die Beratung und Planung sind ein wichtiger Bestandteil des Service der Schreinerei. Die beinahe unbegrenzten Variationsmöglichkeiten im Bereich Türen und Fenster erfordern eine sehr genaue Bedarfsanalyse und detaillierte Planung. Dabei ist das Auftragsvolumen egal, ob Einfamilienhaus oder Großprojekt, die Beratung ist für jeden Kunden individuell. Die Lieferung und Montage erfolgt europaweit.

Kontakt für Architekten
Nicole Münkel
06672/9205-12
nicole@schreinerei-muenkel.de

Schreinerei Münkel GmbH
Im Leibolzgraben 9 – 11 | 36132 Eiterfeld
Tel.: (0 66 72) 92 05-0 | Fax: (0 66 72) 92 05-18
E-Mail: info@schreinerei-muenkel.de
https://www.schreinerei-muenkel.de

Kommentar verfassen